Eine Regenhochzeit in Cottbus – Claudia und Lars

Pin It
1 Kommentar | Erstellt am: 02. Nov. 2012

Noch genau erinnere ich mich an das erste Treffen mit Claudia und Lars. Mitten im Winter in einem Café in Senftenberg. Niemand hätte wohl damals ernsthaft mit Dauerregen auf dieser Hochzeit im August gerechnet. Doch bereits am Morgen schüttete es wie aus Kannen. Und genau diese Stimmung hat für mich die Faszination dieser Hochzeit ausgemacht. Kinder die an angelaufenen Scheiben malen, die leichte Melancholie in der Luft. Nach einer Trauung voller Glücksmomente und wunderschöner Livemusik in der Peitzer Kirche, wurden die Gäste in einem alten Ikarus Bus der Verkehrsbetriebe Cottbus zur “alten Chemiefabrik” chauffiert. Natürlich nutzen wir den Bus auch für eine kleine Auszeit abseits der Hochzeitsgesellschaft – dort entstanden wundervolle Portraits, die uns bei Sonnenschein wohl nicht so schnell in den Sinn gekommen wären ;)

Alles Gute für euch beide!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Sebastian Kahl für die fantastische Unterstützung und das zweite “Auge” bedanken!

 

 

kompletten Beitrag anzeigen

Richtung Cottbus

Pin It
0 Kommentare | Erstellt am: 08. Okt. 2012

auch bei Regen.

Luisa und Chris – Ein Spätsommerpaarshooting

Pin It
3 | Erstellt am: 03. Okt. 2012

Mit Luisa und Chris konnte ich die letzten Sonnenstrahlen im August für ein Paarshooting nutzen. Selten habe ich so viel lachen dürfen beim fotografieren… Die beiden sind einfach nur Zucker :)

Seht selbst:

 

kompletten Beitrag anzeigen

Als Hochzeitsfotograf in Erfurt – Katrin und Hannes

Pin It
3 | Erstellt am: 18. Sep. 2012

Im August führte mich mein Weg als Hochzeitsfotograf nach Erfurt und diese Hochzeit hängt mir immer noch sehr nach. Immer und immer wieder muss ich daran denken, welch Privileg mein Beruf eigentlich ist. Wenn ich die erste Email von Katrin und Hannes lese, bekomme ich immer noch Gänsehaut. Es gibt einfach dieses besondere Etwas zwischen den Zeilen, dass einen spüren lässt – das passt zu 100%!!! Und es war noch mehr. Als würde man sich schon immer kennen. Am Vorabend der Hochzeit haben wir uns dann endlich getroffen, und noch eine ganze Weile bei Brot und einem kühlen Getränk die laue Sommerluft genossen. Dennoch – etwas Anspannung lag in der Luft und die beiden konnten kaum schlafen. Am nächsten Morgen war davon für mich dann nichts mehr zu spüren. Beim gemeinsamen Frühstück der Familie begannen wir mit den Vorbereitungen der Beiden daheim. Nach der Ankleide ging es zunächst zur standesamtlichen Trauung in Erfurt´s Innenstadt. Im Anschluss nutzen wir die Zeit bis zur kirchlichen Trauung für die Portraits und somit für eine kleine Auszeit an diesem heißen Augusttag. Völlig entspannt wurde dann die kirchliche Trauung in Erfurt-Bischleben zelebriert und der Tag konnte schließlich im Biergarten des Hopfenbergs, mit Blick über ganz Erfurt, ausgelassen gefeiert werden. Mit vielen kleinen Details hatten die beiden ihre Ideen in die Dekoration einfließen lassen und das Kuchenbuffet war absolut einmalig!!! Dieser Tag – die Menschen werden für mich unvergesslich bleiben.

kompletten Beitrag anzeigen

.ikarus

Pin It
0 Kommentare | Erstellt am: 13. Sep. 2012

bald…

 

 

Facebook
Facebook
500px.com