.photoautomat

Pin It
0 Kommentare | Erstellt am: 09. Sep. 2012

Danke Resa & Tobi…

 

 

Susi und Joe

Pin It
3 | Erstellt am: 16. Aug. 2012

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Ich werde hier und da gefragt, warum ich ausgerechnet Hochzeiten fotografiere. Die Standardantwort wäre hierfür: “…wegen der Emotionen und Momente”. Nachdem ich zuletzt danach gefragt wurde, habe ich lange über diesen Satz nachgedacht. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass man es wirklich nicht ausreichend beschreiben kann. Ich fotografiere Hochzeiten, weil ich dadurch Menschen wie Susi und Joe kennenlernen darf. Die Geschichte der beiden hat mich schon beim Vorgespräch umgehauen.

Joe besucht vor rund 10 Jahren die Universität in Cardiff und trifft dort auf Susi. Man verliert sich wieder aus den Augen. Er arbeitet anschließend im Kongo für die Nachrichtenagentur Reuters und lebt dort insgesamt 6 Jahre. Bis Facebook kommt. Dort finden sich Joe und Susi wieder und Joe reist für ein Wochenende beruflich nach Paris. Kurzerhand lädt er Susi dorthin ein und Ihre gemeinsame Geschichte beginnt. Im Juni durfte ich ein Teil dieser Geschichte werden und ihre Hochzeit im Schloss Zuschendorf nahe Pirna begleiten. Die Hochzeit war zugleich auch ein Abschied auf unbestimmte Zeit. Ein Abschied aus Deutschland und somit auch von Freunden und Familie. Joe arbeitet mittlerweile in Abidschan an der Elfenbeinküste und Susi folgt ihm. Und zwar genau heute. Ich wünsche Euch alles Glück der Welt und denke an Euch.

 

 

kompletten Beitrag anzeigen

Heute in Leipzig…

Pin It
0 Kommentare | Erstellt am: 09. Aug. 2012

Danke Laura & Olli!

Disappear here

Pin It
0 Kommentare | Erstellt am: 24. Jul. 2012

Eine Stunde Alltagsflucht mit Julia. Lieben Dank dafür!

 

kompletten Beitrag anzeigen

Als Hochzeitsfotograf in Berlin – Carina & Janko

Pin It
1 Kommentar | Erstellt am: 09. Jul. 2012

Die Hochzeit von Carina und Janko kann man mit einem Wort beschreiben: entspannt! Das Paar suchte sich für ihre romantische Hochzeit das noble Resort & Spa “Hotel zur Bleiche” im Spreewald aus, welches auch zu meiner neuen, großen Liebe geworden ist. Die Atmosphäre dort kann man nicht beschreiben… Man muss sie spüren, sehen, riechen, schmecken. Am Vorabend trafen wir uns daheim in Berlin auf ein Glas Rotwein und stimmten uns in gemütlicher Runde auf ihren großen Tag ein. Das Wetter ließ uns nicht im Stich und so starteten wir in aller Früh bei strahlenden Sonnenschein mit den Vorbereitungen. Nach und nach trafen alle Gäste ein und gemeinsam fuhren wir zum Köpenicker Rathaus. Keiner der Gäste wusste allerdings, wohin es nach der standesamtlichen Trauung ging und so war die Überraschung natürlich groß! Mit einem Reisebus begann die Fahrt in Richtung Spreewald und Petrus meinte es gerade nochmal gut mit uns. Gekrönt von einem fantastischen Abendessen und frei von jeglichen Konventionen ging dort ein wundervoller Tag zu Ende. Ich danke Euch, dass ich daran teilhaben durfte!

Alles Gute Ihr Lieben!

 

kompletten Beitrag anzeigen

Facebook
Facebook
500px.com