Eine Regenhochzeit in Cottbus – Claudia und Lars

Pin It
1 Kommentar | Erstellt am: 02. Nov. 2012

Noch genau erinnere ich mich an das erste Treffen mit Claudia und Lars. Mitten im Winter in einem Café in Senftenberg. Niemand hätte wohl damals ernsthaft mit Dauerregen auf dieser Hochzeit im August gerechnet. Doch bereits am Morgen schüttete es wie aus Kannen. Und genau diese Stimmung hat für mich die Faszination dieser Hochzeit ausgemacht. Kinder die an angelaufenen Scheiben malen, die leichte Melancholie in der Luft. Nach einer Trauung voller Glücksmomente und wunderschöner Livemusik in der Peitzer Kirche, wurden die Gäste in einem alten Ikarus Bus der Verkehrsbetriebe Cottbus zur “alten Chemiefabrik” chauffiert. Natürlich nutzen wir den Bus auch für eine kleine Auszeit abseits der Hochzeitsgesellschaft – dort entstanden wundervolle Portraits, die uns bei Sonnenschein wohl nicht so schnell in den Sinn gekommen wären ;)

Alles Gute für euch beide!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Sebastian Kahl für die fantastische Unterstützung und das zweite “Auge” bedanken!

 

 

One Response to “Eine Regenhochzeit in Cottbus – Claudia und Lars”

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Facebook
500px.com