Manchmal im Leben begegnet man Menschen, bei denen man das Gefühl hat man kennt sich schon ewig. Genau so ging es mir mit Bianka und Sebastian. Und kann eine Trauung noch emotionaler sein, wenn selbst der Fotograf die Freudentränen nicht zurückhalten kann? 🙂

Anfang Mai durfte ich als Hochzeitsfotograf in Cottbus zunächst die Vorbereitungen der beiden daheim sowie die kirchliche Trauung begleiten. Mit einem tollen Kaplan (ein lieber Gruß an dieser Stelle) und umwerfenden Gesang bereits ein absolutes Highlight! Im Anschluss ging es dann für die ganze Gesellschaft mit einem Oldtimerbus in den Spreewald, genauer gesagt ins beschauliche Städtchen Burg. Etwas abseits des gut besuchten Ortskerns, liegt das Hotel Zur Bleiche Resort & Spa. Für mich eine der edelsten und schönsten Hochzeitslocations. Im Anschluss an ein feines Gängemenü, fand die -wieder sehr emotionale- standesamtliche Trauung im angrenzenden Pavillon statt. Vor allem die Livemusik hat alle Anwesenden begeistert! Bei Kaffee und Kuchen konnten wir dann bei der traditionellen Kahnfahrt entspannen und die zauberhafte Ruhe des Spreewaldes genießen und den Tag ausklingen lassen.

Lassen wir die Bilder dieses zauberhaften Tages eine Geschichte erzählen.